Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

OLWEUS Auszeichnung

19. 07. 2021

Seit 2018 arbeitet die Karl-Bühler-Schule zusammen mit den Lehrkräften, Schülern und Eltern an und mit dem Mobbing-Präventionsprogramm „Olweus“ (benannt nach dem schwedisch-norwegischen Forscher und Psychologen Dan Olweus). Ziel des schulweiten Programms ist es, Mobbing zu reduzieren und zu verhindern. Dabei folgt das Vorbeugen und Beenden von Mobbing dem Olweus Standard und somit einer konkreten Vorgehensweise im Mobbingfall. Globaler betrachtet geht es darum, in einer nicht bedrohlichen Umgebung zur Schule zu gehen, in der sich die Schüler gegenseitig mit Würde und Respekt behandeln und sich willkommen und zugehörig fühlen können.

Während zahlreicher Treffen und Schulungen des Lehrerteams, Klassenleiterstunden zusammen mit den Schülern, sowie den Kick-Off-Wochen im Mai und Juni 2021 haben sich alle am Schulleben Beteiligten über mehrere Jahre mit dem bedeutenden Thema Mobbing auseinandergesetzt.
Dabei konnten viele tolle Ideen entwickelt und wichtige Erkenntnisse für den Schulalltag und das soziale Miteinander gewonnen werden. Diese sollen u.a. nun dazu dienen, das forschungsbasierte Programm auch in den kommenden Jahren an der Schule aufrecht zu erhalten und im Alltag miteinander umzusetzen.

Nach dem sich die Schule im Schuljahr ´20/´21 einem umfangreichen Überprüfungsverfahren über die Präventionsarbeit nach „Olweus“ unterzog, erhielt sie am 15.07.21 durch das Universitätsklinikum Heidelberg das offizielle Zertifikat als „Olweus-Schule“.

 

Karl Bühler Schule Meckesheim  |  Gemeinschaftsschule mit Grundschule

mit Außenstellen Mönchzell (GS)

 

Schulstr. 19

74909 Meckesheim

Tel.: 06226 9200-70

Fax: 06226 9200-75

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo-Fr: 7:00 - 11:00 Uhr

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 

Sparkassen Logo