Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sepp-Herberger-Tag beim FC Germania Meckesheim-Mönchzell 
- welch ein Tag …

27. 05. 2022
  • Ein Bericht von Hans-Joachim Janik, Kraichgau-Lokal Medien 2022 -

 

Sepp-Herberger-Tag beim FC Germania Meckesheim-Mönchzell – welch ein Tag …
… wer jetzt Liga-Fußball erwartet, wird sich getäuscht sehen, denn heute war die „Jugend“ im Mittelpunkt!

 

Um die Ausrichtung eines solchen „Fußball-Festes“ muss man sich bewerben und es hat in der Tat geklappt!
Wir brauchen sicher den Namensgeber dieser Aktion nicht zu erklären. Der „Chef“ ist zumindest der älteren Generation bekannt! Sepp Herberger war der Bundestrainer, der die legendäre „ELF“ 1954 zum Fußball-Weltmeister machte – das für die jüngeren Erdenbürger.
Doch nun zum Eigentlichen …

..

Die Karl-Bühler-Schule in Meckesheim mit Außenstelle in Mönchzell hatte sich um die Ausrichtung dieses besonderen Tages beworben mit tatkräftiger Unterstützung von Martin Kohler von der Otto-Graf-Realschule in Leimen, jüngst ausgezeichnet mit dem deutschen Lehrkräfte-Preis, und dem Engagement des Meckesheimer Schulleiters Christian Klapp – und wurden als „würdige“ Truppe vom DFB ausgewählt! .
Wir erhielten dazu eine Einladung, der wir gerne gefolgt sind!

 

Was uns am Donnerstagmorgen auf dem Sportgelände „Am Mühlwald“ in Mönchzell erwartete, war schlicht der Hammer. Kinder, Kinder im farbenprächtigen Sportdress und natürlich ein Geräuschpegel, wie er bei etwa 200 Grundschülern, die zusammenkommen, entsteht: recht laut! In ihrem jeweiligen Klassenverband, betreut von ihren Lehrkräften, durchliefen die Grundschüler abwechslungsreiche und professionell von Übungsleitern und Aktiven des Vereins FC Germania angeleitete Stationen.

Wir konnten auch einige „Senioren“ im Sportdress ausmachen, die es sich nicht nehmen ließen, bei dem Spektakel dabei zu sein!

 

 

Der Fußballverband hatte 4 Herren entsandt, die wir hier kurz namentlich, teils erneut, erwähnen wollen: Johannes Kollmer, Peter Gehrig, Martin Kohler & Eugen Wickenhäuser, ebenso die beiden Verantwortlichen, die das DFB-Mobil, nach Mönchzell gesteuert hatten. Unser Ansprechpartner war an diesem Tag Jugendleiter Matthias Riebler, der alle Hände voll zu tun hatte. 


.Dass Sport auch hungrig und durstig macht, ist nichts Neues. Auch daran hatte man gedacht und so war es ein perfekter Tag. Das Wetter spielte ebenfalls mit, eine kühle Phase in der Hitzewoche, und trocken war es auch!Überraschend für uns war eine kleine Ehrung, die wir ebenfalls im Bild festgehalten haben. Auch die Fußball-Künste der Senioren durften wir beobachten und stellten fest: „Glernt isch hald glernt!“

 

Was noch auffällig war: gut ausgesuchte Entspannung und Ruhephasen - man kann nicht immer nur rennen und toben. Auch die Mädchen waren stark eingebunden und wie man uns sagte, sei dieser Tag auch mit Schwerpunkt „Mädchen“ aufgebaut. Natürlich wichtig für die „Kids“: eine Teilnehmer-Urkunde.

.

 

Uns hat es Spaß bereitet und wir bedanken uns nochmals für die Einladung.
Danke für den Tag!

 

Ganz zum Schluss, als wir noch einen Rundgang machten, dabei durch das Vereinslokal kamen, haben wir ein Foto entdeckt, das uns erfreute, gleichzeitig mit Wehmut erfüllte. Auf einen ehemaligen Spieler des FC Germania fiel unser Blick, er stammt aus Balzfeld und ist unser Jahrgang. Wilfried Ronellenfitsch, dem wir diese Schlusszeilen widmen wollen!

.

© Kraichgau-Lokal Medien 2022

 

 

 

Bild zur Meldung: Sepp-Herberger-Tag beim FC Germania Meckesheim-Mönchzell 
- welch ein Tag …

Karl Bühler Schule Meckesheim  |  Gemeinschaftsschule mit Grundschule

mit Außenstellen Mönchzell (GS)

 

Schulstr. 19

74909 Meckesheim

Tel.: 06226 9200-70

Fax: 06226 9200-75

Öffnungszeiten Sekretariat:

Mo-Fr: 7:00 - 11:00 Uhr

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 

Sparkassen Logo